Unser Betrieb

Seit 3 Generationen auf Achse

Vom Limo zum Kuhtransport

Seit über 80 Jahren gibt es die Firma Kuchler Viehtransporte nun schon, und dabei begann dies ganz nebenbei: Ludwig Kuchler, der Großvater des heutigen Betriebsinhabers, war Limonadenfabrikant in Parsberg bei Miesbach und hatte den ersten LKW am Ort. 1939 begann er auf Anfrage der umliegenden Landwirte damit, einige ihrer Kühe zu transportieren.

Die zweite Generation

Seit 1954 war sein Sohn Ludwig Franz Heinrich regelmäßig mit einem LKW unterwegs, um Kühe zu transportieren. Die Auftragslage war gut und es wurden weitere Fahrzeuge angeschafft und Personal eingestellt.

1979 übernahm er den Transportbetrieb, 1983 wurde das neue Garagen- und Wohngebäude errichtet. Der Betrieb wurde im Laufe der Zeit auf die heutige Größe von 3 großen Hängerzügen und 2 kleineren Nahverkehrs-LKW erweitert.

Die heutige Betriebsleitung

Seit 1990 ist sein Sohn und heutiger Betriebsinhaber Ludwig Kuchler im Betrieb als Kraftfahrer beschäftigt.

Im Jahre 2010 übernahm er den Betrieb und führt ihn seitdem erfolgreich weiter.

Es geht weiter…

Und schon steht die 4. Generation mit Ludwig Josef Kuchler in den Startlöchern.

Kennzeichen als roter Faden

Manche Dinge werden einfach zur Tradition: Seit der ersten Fahrzeug-Zulassung bis heute fahren unsere LKW mit dem Kennzeichen „MB-E…“ und die Anhänger mit „MB-H…“.